Co2-Äquivalent

Auch Treibhauspotenzial oder Global Warming Potential genannt. Das CO2-Äquivalent sagt aus, welche Menge Treibhausgas notwendig ist um zum Treibhausgaseffekt beizutragen. Kohlendioxid ist der Vergleichswert. Es wird die Durchschnittserwärmungswirkung berechnet, die über einen bestimmten Zeitraum wirkt. meistens werden 100 Jahre als Grundwert genommen.

Mit dem Treibhauspotenzial erzielt man keine genauen Angaben, da sich die verschiedenen Gase von der Wirkung her unterscheiden, es können nur die einzelnen Emissionsmengen ermittelt und verglichen werden. Dadurch kann festgestellt werden welches Gas mehr oder minder zum Treibhauseffekt beiträgt.