Betriebliches Energiemanagement - Kostensenkung nach Maß

Betriebliches Energiemanagement ist in der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken. In Zeiten, in denen die Kosten für den Energieverbrauch nicht nur in Privathaushalten steigen, sondern auch in Unternehmen jeder Größenordnung, in denen meist wesentlich mehr Strom verbraucht wird, als in den eigenen vier Wänden, sorgen manchmal nur Kleinigkeiten für einen höheren Energieverbrauch. Entsprechend hoch fallen die Zusatzkosten für die Geschäftsräume aus und werden spätestens am Ende des Jahres sichtbar - für ein Unternehmen, das nach wachsenden Gewinnzahlen strebt, ein Rückschritt. Eine ausführliche Energieberatung und Energiemanagement mit System gewinnen also vermehrt an Bedeutung.

Mit System zu niedrigeren Energiekosten

Solche Firmen wie Yokogawa, die sich auf betriebliches Energiemanagement für Anlagentechnik spezialisiert haben, stehen Unternehmen jeglicher Größe beratend und unterstützend zur Seite und verhelfen ihnen mit einem Energiemanagementsystem zu sinkenden Kosten. Yokogawa beispielsweise bietet vier "Energielösungen" in Form von Energiemanagementsoftware, verbunden mit einer Fachberatung, die je nach Bedarf des Unternehmens verschieden umfangreich ist. Augenmerk liegt bei allen Paketen auf höchster Energieeffizienz. Das kleinste Paket beinhaltet beispielsweise die Implementierung von Messstellen, die Beratung, die Konfiguration der Software sowie Messung, Visualisierung von Trends, Berechnungen und Dokumentation mit dieser.

Warum ein zertifiziertes Energiemanagementsystem sinnvoll ist

Ein ausgereiftes Managementsystem für Energie kann nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert werden. Das bedeutet nicht nur eine positive Darstellung gegenüber Kunden und Geschäftspartnern, sondern lässt Unternehmen auch noch Steuern sparen: Durch den Spitzenausgleich nach dem Energie- und Stromsteuergesetz zum Beispiel. Mitarbeiter von Unternehmen, die das betriebliche Energiemanagement anwenden, können sich bei der DGQ weiterbilden lassen. Danach sind sie beispielsweise berechtigt, interne Energieaudits durchzuführen.

Für wen lohnt sich betriebliches Energiemanagement?

Das betriebliche Energiemanagement eignet sich für Unternehmen jeglicher Größenordnung. Je nachdem, welcher Umfang an Beratung und Software notwendig ist, lässt sich das Paket von Anbietern wie Yokogawa individuell anpassen. Mehr Informarionen rund um das Thema "betriebliches Energiemanagement" finden Interessierte auch auf der Internetseite von DENA.